Hub- Senkanlage VW, Argentinien

  • Die Hub- /Senkanlage dient dazu, dass Werkstückträger mit Fahrzeuggetriebe von einem Montageband zum Zweiten umgesetzt werden können. Die "Überführung" erlaubt die beidseitige Zuführung von Montageteilen pro Band. Bei der Hub-/Senkbewegung wird der Werkstückträger jeweils um 90° über eine Kulissenführung gedreht, so dass dieser beim Absetzen aufs Band wieder in Förderrichtung ausgerichtet ist.