Waschkabine

Die zu reinigenden Komponenten werden mittels Krananlage in die offene Waschkabine gehoben und auf die Prismen der Kabine abgelegt. Die Positionierung erfolgt durch die V-förmige Auskerbung der Prismen, die benötigte Schrägstellung der Komponenten ist durch die unterschiedlichen Höhen der Prismen gegeben, um den Flüssigkeitsablauf zu gewährleisten. Nach der Ablage der Komponenten wird der Deckel durch pneumatische Hubzylinder geschlossen. Die Reinigung der Komponenten geschieht durch die Öffnung an der Stirnseite der Kabine, durch die die Waschlanze des Hochdruckreinigers in die Waschkabine eingeführt wird. Während und nach dem Waschprozess läuft das Reinigungsmittel durch die bodenseitige Öffnung der Kabine in den Behälter ab.